Wir verwenden Cookies um Zugriffe auf unsere Website mittels Piwik zu analysieren.

<< zurück zu: Konsum vermeiden

Wohlstand ja – Überfluss nein

Was bewusster und vernünftiger Konsum nicht sein soll und auch nicht sein muss, ist ein Rückschritt ins Mittelalter. Ganz im Gegenteil. Der Wohlstand ermöglicht eine Vielzahl an Vorteilen: es gibt grenzenlosen Zugang zu Wissen, eine effiziente Gesundheitsversorgung und dementsprechend eine hohe Lebenserwartung. Es wird ausreichend Nahrung produziert, um theoretisch alle Bewohner der Erde zu ernähren. Der Hang der Menschen zur Verschwendung, der intensive Fleischkonsum, sowie bestimmte wirtschaftliche Interessen verhindern das in der Realität aber. Und es gibt eine nie gekannte Möglichkeit, die Individualität auszuleben, Erfahrungen zu sammeln und Erlebnisse zu teilen.

Dies sind einige der Vorteile der Menschheit, die es zu bewahren gilt. Kritisch wurde das Überschreiten der Grenze des Wohlstandes hin zum Überfluss. Und im Überfluss werden immer mehr Dinge immer schneller überflüssiger. Nachhaltiger Konsum ist ein „Ja“ zu gesundem und bewusstem Wohlstand, aber ein klares „Nein“ zu Überfluss, Verschwendung und Wegwerfmentalität.

Lesen Sie außerdem in diesem Beitrag:

Bewusst und vernünftig konsumieren

Klasse statt Masse beim Konsum

Weniger Konsum für mehr Lebensqualität

Wohlstand ja - Überfluss nein

Vermiedener Konsum ist der nachhaltigste Konsum!

 

 


Letzte Änderung: 17.01.2015

Veranstaltungen

24.08.2019

Wegwerfen? Denkste! - Reparatur-Café in Germersheim

mehr...

24.08.2019

European Batnight in Karlstern (Käfertaler Wald)

mehr...

03.09.2019

Kurs für Kinder und Jugendliche in Heidelberg: Forschen für den Artenschutz

mehr...