Wir verwenden Cookies um Zugriffe auf unsere Website mittels Piwik zu analysieren.

20.01.2020 - Vortrag „Welches Potential steckt in der Energiewende? Angewandte Energieforschung am ifeu”, Heidelberg


Montag, 20.01.2020, 16-18 Uhr, Hörsaal 010.01.05, Voßstraße 2/Gebäude 4010, 69115 Heidelberg

Vortrag von Dr. Martin Pehnt, Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg ifeu

Veranstaltung im Rahmen der öffentlichen Vortragsreihe "Heidelberger Brücke":Im Rahmen des Heidelberg Center for the Environment (HCE) werden die bestehenden Kompetenzen in den Umweltwissenschaften an der Universität Heidelberg vernetzt und neue Forschungsvorhaben initiiert. Ziel ist es, über Fächer- und Disziplingrenzen hinweg, den existentiellen Herausforderungen und ökologischen Auswirkungen des natürlichen, technischen und gesellschaftlichen Wandels auf den Menschen wissenschaftlich zu begegnen und zu einem öffentlichen Diskurs über Probleme und Lösungswege beizutragen. Das Kolloquium „Heidelberger Brücke“ ist eine Veranstaltungsreihe, die sich diesen Themen widmet und eine Plattform schafft für den interdisziplinären Austausch und die Kommunikation mit der Öffentlichkeit. Die Vorträge sind offen für alle interessierten Wissenschaftler und Wissenschaftleinnen, Studierenden und Bürgerinnen und Bürger.

Veranstalter: Heidelberg Center for the Environment (HCE)

Kosten/Anmeldung: kostenfrei

Weitere Informationen: http://www.hce.uni-heidelberg.de/

Veranstaltungen

20.01.2020

Vortrag „Welches Potential steckt in der Energiewende? Angewandte Energieforschung am ifeu”, Heidelberg

mehr...

22.01.2020

Bammental; Workshop: Zero Waste - Müll reduzieren im Alltag

mehr...

23.01.2020

Bad Dürkheim; Garten-Versteinerung – oder ein blühender Garten?

mehr...