Wir verwenden Cookies um Zugriffe auf unsere Website mittels Piwik zu analysieren.

 
 

Delta21 - Was ist das eigentlich?

Delta21 ist ein Portal zum nachhaltigen Leben. Wir, die Betreiber des Portals, möchten damit Sie, die Bürgerinnen und Bürger des Rhein-Neckar-Deltas (das 'Delta' in Delta21)  darüber informieren, wie Sie ihr Leben nachhaltiger im Sinne des Gedankens der Lokalen Agenda21 (das '21' in Delta21) gestalten können. Denn: wenn wir alle so weiter konsumieren, verreisen und mit dem Auto fahren wie bisher, werden Umweltschädigungen wie der Klimawandel, Biodiversitätsverlust, Luft- und Wasserverschmutzung sowie soziale Ungleichheiten auf der Welt weiter zunehmen. Wir wollen aber, dass eine Trendwende eingeleitet wird. Ein kleiner Baustein dafür kann Delta21 sein.

Neben Hintergrundinformationen zu den einzelnen Lebensbereichen unter der Rubrik 'Informieren' nennen wir in der Rubrik 'Konsumieren' eine Vielzahl von Geschäften, Organisationen, Unternehmen und Institutionen im Rhein-Neckar-Delta, die nachhaltige Produkte und Dienstleistungen anbieten.

Unter der Rubrik 'Engagieren' können Sie sich darüber informieren, wo Sie sich im Rhein-Neckar-Delta für die verschiedenen Themen eines nachhaltigeren Lebens engagieren können. Denn: allein mit dem Wissen der Zusammenhänge und nachhaltigerem Konsum ist es nicht getan. Es braucht ganz viele Menschen, die sich für eine bessere, nachhaltigere und sozial fairere Welt einsetzen wollen. Und das tut nicht nur den Menschen oder der Umwelt, sondern auch Ihnen gut!

Die Region Rhein-Neckar auf Delta21

Die Betreiber des Portals haben die Region Rhein-Neckar selber definiert, sich also nicht an den Grenzen der Metropolregion Rhein-Neckar orientiert. Die Region reicht u.a. nicht wie die Metropolregion bis Kaiserslautern, da die Projektbetreiber der Überzeugung sind, dass Kaiserslautern für die Bewohner Heidelbergs und der Bergstraße so weit entfernt ist und vice versa, dass es zu wenigen Mobilitäts- und Konsumbewegungen kommt. Die Region reicht vielmehr ca. im Norden von Worms/Heppenheim bis zu Bruchsal/Heilbronn im Süden, bis zur Pfälzer Weinstraße im Westen und bis Buchen im Odenwald im Osten.

Es besteht bei den Projektbetreibern die Annahme, dass die Bewohner der Rhein-Neckar-Region einzelne Angebote in der Region - und damit nicht nur in ihrem Wohnort - zu Zwecken des Konsums, der Freizeitgestaltung oder auch der Berufstätigkeit nutzen und sich mit Ihrer Region identifizieren. Es ist eines der Ziele von Delta21, dass die nachhaltigen Angebote und Initiativen der Region bekannter gemacht werden. So soll auch die Identifikation der Bewohner des Rhein-Neckar-Deltas mit ihrer Region steigen, weil sie sie als eine Region wahrnehmen, in der die Menschen und Organisationen auf lokaler/regionaler Ebene verantwortungsbewusst im Sinne des Nachhaltigkeitsgedankens der Lokalen Agenda21 agieren und dazu beitragen globale Probleme zu lösen. 

Der folgende Kartenausschnitt wird im Bereich Konsumieren für die Adressdarstellung angezeigt.

Delta21 - Die Betreiber des Portals

Betrieben wird Delta21 von den als gemeinnützig anerkannten Vereinen:

Eine-Welt-Zentrum Heidelberg e.V.
Eine-Welt-Forum Mannheim e.V.
Initiative Lokale Agenda21 Ludwigshafen e.V.
Ökostadt Rhein-Neckar e.V.

Die Partner im Einzelnen:

Eine-Welt-Zentrum Heidelberg

Einen etwas anderen Blick auf die Globalisierung werfen derzeit 46 Eine-Welt Gruppen, Initiativen und Organisationen, die sich in Heidelberg zum Eine-Welt-Zentrum Heidelberg e.V. zusammengeschlossen haben. Der Zusammenschluss der ersten Gruppen erfolgte bereits 1990.
Die Gruppen möchten mit ihrer Arbeit dazu einladen, an dieser Einen-Welt mitzugestalten und die Menschen und ihre vielfältigen Kulturen als Bereicherung kennen zu lernen. Sie geben Künstlern, die bereits in ihren Ländern berühmt sind, den Raum von sich, ihrer Heimat und ihrer Kultur zu erzählen. Den Gruppen im Eine-Welt-Zentrum ist jedoch auch an einer solidarischen Perspektive gelegen, sowohl hier als auch auf der ganzen Welt. Deshalb ist neben der Kulturarbeit ein wichtiges Ziel, auf problematische und komplexe Themen der Einen-Welt aufmerksam zu machen und Handlungsalternativen aufzuzeigen. Hierzu finden jährlich weit mehr als 150 Vorträge, Konzerte, Lesungen, Ausstellungen, Theateraufführungen und Planungstreffen statt. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.eine-welt-zentrum.de.

Eine-Welt-Forum Mannheim

Das Eine-Welt-Forum Mannheim e.V. ist ein Netzwerk von derzeit 20 Organisationen, Vereinen und Initiativen aus Mannheim, die die Überzeugung teilen, dass auf lokaler Ebene globale Prozesse mitgestaltet werden können. Das Eine-Welt-Forum und seine Mitgliedsgruppen fördern durch Bildungsarbeit, Informationsveranstaltungen, Workshops und Kampagnen ein Umdenken hin zu einem nachhaltigen Lebensstil, der global zukunftsfähig ist.
Weitere Informationen unter www.eine-welt-forum.de sowie www.facebook.com/eineweltforum

Initiative Lokale Agenda21 Ludwigshafen

Die Initiative Lokale Agenda 21 Ludwigshafen e. V. ist ein gemeinnütziger Verein mit Mitgliedsorganisationen aus den Bereichen Umwelt, Soziales, Kirche, Kultur und Sport. Ziel ist die Förderung der Lokalen Agenda 21 in Ludwigshafen. Die Agenda 21 wurde 1992 auf der UN-Konferenz für Umwelt und Entwicklung in Rio de Janeiro beschlossen. Sie ist ein Handlungsprogramm für eine nachhaltige Entwicklung weltweit: sozial verträglich, ökonomisch dauerhaft und ökologisch tragfähig. Die Stadt Ludwigshafen hat sich verpflichtet, unter größtmöglicher Bürgerbeteiligung ein solches Handlungsprogramm aufzustellen. Die ILA und ihr Agenda-Büro unterstützen die Stadt dabei mit Projekten, Arbeitskreisen, Bildungsarbeit und Informationsangeboten. In der ILA engagieren sich Bürgerinnen und Bürger mit Tatkraft und Ideen in vielfältigen Projekten und Aktivitäten für eine nachhaltige Entwicklung in Ludwigshafen.
Weitere Informationen unter www.lugenda.de.

Ökostadt Rhein-Neckar

Der als gemeinnützig anerkannte Verein Ökostadt Rhein-Neckar ist mit mehr als 4.000 Mitgliedern eine mitgliederstarke Organisation des Umweltschutzes in der Metropolregion Rhein-Neckar. Er steht für gelebten Umweltschutz in der Rhein-Neckar-Region. Der Verein ist Initiator des CarSharing in der Metropolregion Rhein-Neckar. Er fördert und initiiert zudem verschiedene Maßnahmen, die im privaten und öffentlichen Leben zur Einsparung von Energie und Rohstoffen, zur Verringerung des Müllaufkommens und insgesamt zur Reduzierung und Vermeidung von Umweltschäden beitragen. Weitere Informationen über Ökostadt Rhein-Neckar finden Sie unter www.oekostadt.org sowie auf www.facebook.de/oekostadt.rhein.neckar.


Delta21 - Die Portalgestaltung und technische Realisierung

Delta21 wäre nicht ohne das umfangreiche Engagement der Mitarbeiter der Werbeagentur Oelenheinz & Frey zustande gekommen, die das Portal technisch und grafisch fast umsonst für uns realisiert haben und uns immer wieder mit Rat und Tat für die Portalgestaltung zur Seite gestanden haben.

Oelenheinz & Frey

Wir sind eine Full-Service Agentur mit Schwerpunkt Kommunikationsberatung und Entwicklung von Kommunikationslösungen. Unsere Ausrichtung ist branchenneutral. In Mannheim betreuen unsere qualifizierten Beratungsteams 40 Kunden aus den Bereichen Dienstleistung, Investitions- und Konsumgüter.

Aus Prinzip: Good. Hard. Quick.

Good
Bei uns entsteht effiziente Kommunikation, weil Kreativität und Marketingkompetenz mit Neugierde und Ehrgeiz organisiert zusammenwirken.

Hard
Unser Erfolg wird maßgeblich bestimmt durch den Erfolg unserer Kunden.
Deshalb arbeiten wir eigenmotiviert hart für die effizienteste Lösung und sind kompetenter Sparringspartner für unsere Auftraggeber.

Quick
Erster wird nur, wer schneller ist als die anderen. Deshalb haben wir alle Voraussetzungen dafür geschaffen, uns schnell in neue Aufgabenstellungen einzuarbeiten und unsere Technik darauf ausgerichtet, uns – und damit unseren Kunden – den entscheidenden Vorsprung durch die effiziente Umsetzung unserer Konzepte in Maßnahmen zu verschaffen.

Delta21 - Unsere ehrenamtlichen Redakteure

Die Informationstexte und Adresssammlungen wären ohne eine Vielzahl freiwilliger Helfer nicht verfügbar. Wir bedanken uns auf diesem Weg bei allen, die so tatkräftig mitgewirkt haben und viele Stunden und Tage in die redaktionelle Arbeit für Delta21 investiert haben und weiterhin investieren. Zu unserem Redaktionsteam gehörten und gehören u.a.:

Dr. Ulrich Moltmann
Ursula Baron
Annegret Garbe-Brandt
Larissa Hamann
Torsten Kliesch
Hajo Benning
Felizitas Wolf

Wenn Sie unser Portal auch ehrenamtlich mitgestalten, weitere Informationstexte für uns erstellen, Adressen sammeln bzw. aktualisieren oder die Technik optimieren wollen, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@delta21.de an uns.


Delta21 - Unsere Grundsätze und Prinzipien

Delta21 wird als ein gemeinnütziges Projekt betrieben. D.h. die Betreiber verfolgen mit ihm keine Gewinnerzielungsabsicht. Durch das Projekt soll das Bewusstsein der Bürger für eine nachhaltige Lebensweise geschärft und die aus einer konventionellen Lebensweise resultierenden negativen Umweltschädigungen sowie sozialen Ungleichheiten reduziert werden.

Die unter 'Konsumieren' aufgeführten Unternehmen, Organisationen und Initiativen sind nicht verpflichtet, finanzielle Zahlungen für die Aufnahme in das Portal zu leisten. Die Betreiber des Portals entscheiden vielmehr nach Kriterien der Nachhaltigkeit, ob ein Anbieter gelistet wird oder nicht. Finanzielle Aspekte spielen dafür keine Rolle. Die Betreiber des Portals übernehmen keine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Einträge. Sollten Daten nicht korrekt sein, bitten wir Sie uns dies über die unter Kontakt genannten Kontaktmöglichkeiten mitzuteilen.

Wenn Ihr Angebot nicht gelistet ist, Sie aber der Überzeugung sind, dass Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation in das Portal aufgenommen werden sollte, können Sie sich über die unter Kontakt genannten Kontaktmöglichkeiten an die Betreiber des Portals wenden. Die Betreiber behalten sich jedoch das Recht vor, die Listung auf Basis der Kriterien der Nachhaltigkeit abzulehnen.

Wenn Ihr Unternehmen/Ihre Organisation im Portal gelistet ist, Sie dies jedoch ablehnen, bitten wir Sie, die Betreiber des Portals unter den unter Kontakt genannten Kontaktmöglichkeiten zu informieren.
 

Sie wollen Ihre Werbung in Delta21 platzieren?

Delta21 finanziert sich über die Betreibervereine und einzelne Zuschüsse seitens städtischer Ämter. Darüber hinaus möchten die Betreiber die Kosten des Projektes ein Stück weit auch über Werbung im Delta21 refinanzieren.

Sie können ein Werbebanner in Delta21 für Ihr Unternehmen/Ihre Organisation platzieren. Bedingung dafür ist jedoch, dass Ihr Unternehmen / Ihre Organisation unseren Kriterien für Nachhaltigkeit entspricht.

Neben einem Werbebanner können Sie auch einen Premiumeintrag für die Detailseite ihres Unternehmens/Ihrer Organsation im Bereich "Konsumieren" erwerben. Über den Premiumeintrag können Sie einen zusätzlichen Beschreibungstext für Ihr Unternehmen/Ihre Organisation sowie ein Bild auf der Detailseite des Adresseintrages einstellen. Dies gilt jedoch nur, wenn Ihr Unternehmen/Ihre Organisation bereits im Bereich "Konsumieren" gelistet ist oder für eine zukünftige Listung unseren Kriterien der Nachhaltigkeit entspricht.

Wenn Sie Details zu den Konditionen für die Einstellung eines Werbebanners und die Schaltung eines Premiumeintrages erhalten möchten, wenden Sie sich bitte per E-Mail an christina@reinl.de. Ihr Werbebanner und/oder Ihr Premiumeintrag hilft, Delta21 für die Region zu erhalten.

Veranstaltungen

24.06.2017

Tag des offenen Gartentors Heidelberg

mehr...

25.06.2017

Forstspaziergang zum Schlauchgraben im Waldpark - Mannheim

mehr...

26.06.2017

Vortrag: Kampf um die letzten Regenwälder Südostasiens - Mannheim

mehr...