Wir verwenden Cookies um Zugriffe auf unsere Website mittels Matomo zu analysieren.

Landesbehörden

Umweltministerkonferenz
Kernerplatz 9
70182 Stuttgart
Tel.: 0711 126-2750
E-Mail: umk2014@um.bwl.de
Internet: www.umweltministerkonferenz.de
Die Umweltministerkonferenz ist die Fachministerkonferenz für Umweltpolitik, in der die Umweltministerminister und -senatoren des Bundes und der Länder mit Stimmrecht vertreten sind. Sie dient vor allem der Koordination der Bundesländer. Die Länder sprechen ihre Vorgehensweise ab, beziehen Position gegenüber dem Bund und suchen nach einvernehmlichen Lösungen mit der Bundesregierung. Die Sitzungen der UMK finden grundsätzlich zweimal im Jahr statt.

Baden-Württemberg

Quelle: Umweltministerium Baden-Württemberg

Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden Württemberg
Kernerplatz 9
70182 Stuttgart
Telefon: 0711 126-0
E-Mail: poststelle@um.bwl.de
Internet-Homepage: www.um.baden-wuerttemberg.de
Umweltportal: www.umwelt.baden-wuerttemberg.de
Der sorgsame Umgang mit Wasser und dessen Reinhaltung zählen zu den wichtigsten Zielen einer verantwortungsbewussten Umweltpolitik. Der Schutz des Bodens und die Beseitigung von Altlasten tragen der Erkenntnis Rechnung, dass Böden eine begrenzte und empfindliche Ressource sind. Ebenso wie die Luft: Die Luftqualität wird durch Messungen ermittelt und bewertet. Damit bekommt das Ministerium die nötige Datenbasis, um bedarfsgerecht zu handeln mit dem Ziel, den Schutz vor schädlichen Einwirkungen zu verbessern. Beeinträchtigungen der Umwelt sollen auch durch eine moderne Abfallwirtschaft vermieden werden. Denn die Bedeutung von Abfall als Ressource steigt stetig.

Quelle: LUBW

Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg (LUBW)
Griesbachstraße 1
76185 Karlsruhe
Telefon: 0721 5600-0
E-Mail: poststelle@lubw.bwl.de
Internet: www.lubw.baden-wuerttemberg.de
Infos zur "Meine Umwelt"-App für alle Betriebssysteme
Die LUBW ist das Kompetenzzentrum des Landes Baden-Württemberg in Fragen des Umwelt- und Naturschutzes, des technischen Arbeitsschutzes, des Strahlenschutzes und der Produktsicherheit. Rund 550 Wissenschaftler, Ingenieure und Techniker setzen ihr Fachwissen dafür ein, Lösungen für immer komplexer werdende Umweltprobleme zu finden. Dabei liefern ihnen unterschiedliche Messnetze Daten über den Zustand von Luft, Wasser und Boden. Durch Beobachtungen erhalten sie Informationen über die Veränderungen in unserer Landschaft und über den Zustand von Fauna und Flora. Diese Daten und deren Bewertung gibt die LUBW an Politik und Verwaltung, an Unternehmen sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger weiter.

Umweltmeldestelle der Landesregierung
Kernerplatz 9
70182 Stuttgart
Telefon: 0711 126-2626
E-Mail: umwelt.meldestelle@um.bwl.de
Internet: www.um.baden-wuerttemberg.de/de/presse-service/service/kontakt/umweltmeldestelle/
Wenn jemand Umweltbeeinträchtigungen durch Luftverschmutzung, Lärm, Gewässerverunreinigung, Abfallablagerung oder andere Schäden an Natur und Landschaft feststellt, kann man sich an die Umweltmeldestelle der Landesregierung wenden. Die Meldestelle veranlasst die zuständigen Behörden, die Meldung zu prüfen und die Umweltbeeinträchtigungen möglichst zu beseitigen.

Hessen

Quelle: Hessen

Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Mainzer Straße 80
65189 Wiesbaden
Telefon: 0611 815-0
E-Mail: poststelle@umwelt.hessen.de
Internet: www.umweltministerium.hessen.de
Das Ministerium trägt als oberste Landesbehörde die Verantwortung für den nachhaltigen Schutz des Menschen und seiner natürlichen Lebensgrundlagen: Natur und Landschaft, Boden, Wasser, Luft und Klima, Lebensmittelsicherheit, Tiergesundheit und Tierschutz, Strahlenschutz. Ebenso gehören die Themengebiete Reaktorsicherheit, Landwirtschaft, Weinbau und Gartenbau, der wirtschaftliche Verbraucherschutz, das Forst-, Jagd- und Fischereiwesen als auch die nachhaltige Stadtentwicklung und das Wohnungswesen zum Aufgabengebiet des Ministeriums. Außerdem wirkt das Ministerium an Gesetzesvorhaben auf Landes- und auf Bundesebene mit.

Rheinland-Pfalz

Quelle: Umweltministerium Rheinland-Pfalz

Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten Rheinland-Pfalz
Kaiser-Friedrich-Straße 1
55116 Mainz
Telefon: 06131 16-0
E-Mail: Poststelle@mulewf.rlp.de
Internet: www.mulewf.rlp.de
Das Ministerium beschäftigt sich u.a. mit allen Fragen, die sich um eine gesunde Umwelt ranken, um gesundheitliche Fragestellungen bei Umwelteinwirkungen physikalischer (z.B. Staub, nicht ionisierender Strahlung, Lärm, elektromagnetische Felder), chemischer (z.B. Ozon, Blei) oder biologischer Art (z.B. Schimmel), um die Tiergesundheit, die Bekämpfung von Erkrankungen, die vom Tier auf den Menschen übertragen werden können und um sauberes und gesundheitlich unbedenkliches Wasser. Außerdem begleitet das Umweltministerium auf Landesebene und in länderübergreifenden Gremien die vielfältigen Aktivitäten der WHO, der Europäischen Union und der Bundesregierung im Bereich Umwelt und Gesundheit.


Lesen Sie hier weiter: Engagement in der Metropolregion

Veranstaltungen

26.09.2021

Sinsheim: Vortrag - Historische Witterungskatastrophen und deren Folgen auf Mensch und Umwelt

mehr...

01.10.2021

Mannheim: Aktionsstand der Faitrade-Town Mannheim

mehr...

03.10.2021

Mannheim: Markt der Möglichkeiten

mehr...