Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV)
Stresemannstraße 128 - 130
10117 Berlin
Telefon: 0228 993050
Internet: www.bmuv.de
Kernaufgaben des BMUV sind:
- die Vorbereitung gesetzlicher Regelungen, um die rechtlichen Rahmenbedingungen in den entsprechenden Politikfeldern zu gestalten. Hierzu gehören auch die Ausgestaltung des Ordnungsrechtes und die Umsetzung von EU-Richtlinien in nationales Recht.
- die finanzielle Förderung von Forschung und Entwicklung sowie die Unterstützung von Markteinführung innovativer Technologien. Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Verbände, Unternehmen oder Kommunen können dadurch für bestimmte Projekte eine finanzielle Unterstützung erhalten.
- die enge Zusammenarbeit auf Bundesländer- und internationaler Ebene.
- die Kommunikation für eine breite gesellschaftliche Beteiligung und Akzeptanz. Bürgerinnen und Bürger können sich über die Internetveröffentlichungen und Broschüren stets aktuell informieren. Durch Veranstaltungen und eine Fortentwicklung der Prozesse zur Bürgerbeteiligung sollen sie sich darüber hinaus auch aktiv einbringen können.

Umweltbundesamt
Wörlitzer Platz 1
06844 Dessau-Roßlau
Telefon: 0340 2103-0
E-Mail: buergerservice@uba.de
Internet: www.umweltbundesamt.de
Das Umweltbundesamt ist eine wissenschaftliche Behörde. Etwa 1.500 MitarbeiterInnen aus unterschiedlichen Fachdisziplinen beobachten und bewerten den Zustand der Umwelt. Wir beraten die Politik und arbeiten an Gesetzesvorschlägen mit. In Laboren, Simulationsanlagen und Messstationen erhebt und analysiert das UBA eigene Umweltdaten und die Dritter. Gleichzeitig arbeiten wir eng mit den Landesumweltbehörden und Gesundheitsbehörden zusammen. Neben der „rein“ wissenschaftlichen Arbeit sind der Vollzug der Umweltgesetze und die Information der Bürgerinnen und Bürger in Fragen des Umweltschutzes weitere Schwerpunkte der täglichen Arbeit.

Bundesamt für Naturschutz
Konstantinstr. 110
53179 Bonn
Telefon: 0228 8491-0
E-Mail: info@bfn.de
Internet: www.bfn.de
Das Bundesamt für Naturschutz unterstützt das Bundesumweltministerium fachlich und wissenschaftlich in allen Fragen des nationalen Naturschutzes und der Landschaftspflege sowie bei der internationalen Zusammenarbeit. Zur Erfüllung seiner Aufgaben betreibt es wissenschaftliche Forschung auf diesen Gebieten und setzt verschiedene Förderprogramme um. Außerdem nimmt es wichtige Aufgaben beim Vollzug des internationalen Artenschutzes, des Meeresnaturschutzes, des Antarktis-Abkommens und des Gentechnikgesetzes wahr.

Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft Naturschutz, Landschaftspflege und Erholung (LANA)
Schwannstraße 3
40476 Düsseldorf
Telefon: 0211 4566-248
E-Mail: lana-geschaeftsstelle@mkulnv.nrw.de
Internet: www.la-na.de
Die (LANA) ist ein Gremium, in dem die Vertreter der obersten Naturschutzbehörden der Bundesländer und der Bund über die Schwerpunktthemen des Naturschutzes beraten. Auf den zweimal jährlich stattfindenden Sitzungen des LANA-Plenums erörtern die Mitglieder der Länder und des Bundes Fragen ihres Aufgabenbereichs, um Lösungen auszuarbeiten und Empfehlungen auszusprechen. Wichtig sind der Informationsaustausch zwischen den Ländern und die Vereinheitlichung der Umsetzung des Naturschutzrechtes.

Lesen Sie hier weiter: Stiftungen

Veranstaltungen

03.06.2024

23.06.2024: Stadtradeln

mehr...

22.06.2024

Mannheim: Tag der Insekten

mehr...

23.06.2024

Region: Fahrrad-Sternfahrt und Raddemo

mehr...