Kinderbekleidung

Eltern geben laut Bundesverband des Deutschen Textileinzelhandels (BTE) pro Kind unter 14 Jahren durchschnittlich 280 Euro im Jahr für Bekleidung aus. Gerade bei Kinderkleidung erwarten die Eltern ein gesundheitlich unbedenkliches Produkt. Die Zeitschrift Öko-Test hat im April 2013 Kinderjeans näher untersucht. Die Testergebnisse waren niederschmetternd: Kein Produkt erhielt die Bewertung gut. Mehr als die Hälfte der Jeans enthalten problematische Inhaltsstoffe, teilweise sogar krebserregende Substanzen. Öko-Test kritisiert außerdem die mangelnde Transparenz bei der Herstellung bzgl. der Arbeitsbedingungen und Produktionsstätten.
Auch Greenpeace testete Kinderjacken für draußen auf umweltschädliche flourhaltige Chemikalien. Keine Jacke war frei davon.


Finden Sie hier: Adressen zu nachhaltiger Kleidung in der Rhein-Neckar-Region

Lesen Sie hier weiter: Welchem Label können Sie trauen?

 

Weiterführende Informationen zu Schadstoffen in Kinderkleidung finden Sie auch hier:

 

http://www.oekotest.de/cgi/index.cgi?artnr=101964&bernr=07

 

Veranstaltungen

25.02.2024

Heidelberg: Aktionstag Eine Welt - Ihr. Wir. Zusammen!

mehr...

28.02.2024

Mannheim: BNE für Erwachsene "Kaffee, Kakao & Co. - Fairness für alle"

mehr...

05.03.2024

Neustadt: Repair Café

mehr...